Offene Türen in der Klosterschule

Offene Türen in der Klosterschule

 

Am Samstag, 28. Februar 2015, öffnete die Klosterschule Roßleben für alle Schüler, Eltern, Ehemalige, Freunde, Förderer und Interessierte die Türen und lud zum „Tag der Begegnung“ ein.

 

Unser Schulleiter Gernot Gröppler begrüßte in der voll besetzten Musikaula die Besucher und hieß auch besonders herzlich die zukünftigen Mädchen und Jungen der 5. Klassen mit ihren Eltern willkommen. 

 

Im Anschluss stellten Schüler und Lehrer der Klosterschule Fächer und Themen vor – Sprachen, Naturwissenschaften, Kunst, Musik, Sport.

 

Im Schulgebäude waren zahlreiche Unterrichtsräume mit Fachpräsentationen (z.B. Mathematik, Chemie, Biologie, Geschichte, Geographie) geöffnet. Man konnte an Führungen durch Schule, Internat und Campus teilnehmen, im Schulshop den passenden Pullover erwerben und sich das Archiv in der Erbadministratur anschauen. Besonders viele Besucher lockten die Ballett- und Tanzgrup- pen unter der Leitung von Frau Möbes in der Schulturnhalle an. Im Gildenhaus besichtigten die Besucher das neu eingerichtete Tagesheim, informierten sich über die Nachmittagsbetreuung oder lauschten der Rock-und Jazzmusik der Schülerband. Zum Abschluss des Tages wurde in die Klosterkirche geladen und die Zuschauer erfreuten sich an dem Klavierspiel von Helena Schwarzenberger und an der Darbietung des Schulchores.

 

Die Leitung der Klosterschule Roßleben bedankt sich herzlich bei allen Schülern, Eltern und Mitarbeitern für den gelungenen Tag!