Chorfahrt zur Landesmusikakademie Sondershausen

Auf die mittlerweile dritte Chorfahrt freuten sich manche von uns schon fast so sehnsüchtig wie auf die Herbstferien.

Mit unserem Chorleiter Herrn Olschewski probten wir intensiv für das diesjährige Weihnachtskonzert.  Gemeinsam mit einem Streichquartett werden in der Klosterkirche neben traditionellen Weihnachtsliedern auch Kompositionen von Bach und Mendelssohn erklingen. Diese mehrstimmigen Sätze erfordern schon viel Probenarbeit, besonders die Männer können „ein Lied davon singen“!

Schön auch, dass wir im Programm den „Abendsegen“ aus der Oper „Hänsel und Gretel“ haben. Einige von uns dürfen bei den Aufführungen im Theater Nordhausen als Pfefferkuchenkinder mitwirken – unglaublich aufregend, was in der Maske, im Orchestergraben sowie auf und hinter der Bühne alles passiert.

Auf jeden Fall waren diese Probentage in Sondershausen für uns alle eine tolle Zeit, die wir direkt im Schloss und der neuen Jugendherberge genossen haben.

Dem Förderverein möchten wir hiermit für die Unterstützung der musikalischen Arbeit ganz herzlich danken.

 

                                                                  Elise Michalik, Klasse 8