Unser Verein hat zum Ziel, die schulische und erzieherische Arbeit der Klosterschule Roßleben zu begleiten und zu unterstützen. Junge Menschen sollen in einer guten Schule in Ruhe ihre Zukunft in den Blick nehmen. Sie sollen lernen, sich kommenden Herausforderungen zu stellen, Verantwortung zu übernehmen und selbständig weittragende Entscheidungen zu fällen. Dabei möchten wir als Verein ihnen so gut es geht zur Seite stehen.

Der Verein "Klosterschule Roßleben - Ehemalige und Förderer e. V." wurde am 22 . Oktober 2005 aus einer Fusion des Förderverein Klosterschule Roßleben e.V. und des  Traditionsvereins "Verein alter Roßleber" mit dem Ziel gegründet, zusammen stärker agieren zu können. Mittlerweile zählt der Verein über 500 Mitglieder aus allen Generationen, Tendenz steigend.

Einmal im Jahr lädt der Vorstand, zur Mitgliederversammlung ein, bei der alle wichtigen Vereinsentscheidungen  gemeinsam diskutiert und getroffen werden. Durch die Kontaktpflege von Vereinsmitgliedern zu der aktuellen Schülerschaft versuchen wir ständig, über die Situation vor Ort im Bild zu bleiben und uns über aktuelle Bedürfnisse der Schülerschaft zu informieren.


Unser Vorstand (vlnr) Martin Bock, Martin Bake, Wilhem Graf von Schwerin, Ulrike Kluge, Elke Wichmann, Max Kluge, Karl Hunger

Unzählige Verbindungen und tiefe Freundschaften bezeugen das Wirken des Roßleber Geistes bis weit über die Mauern der Klosterschule hinweg. Unser Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, eben diese emotionalen Bindungen zu nutzen, um mit der Weitsicht und der Erfahrung der Ehemaligen sowie der Finanzkraft einer starken Gemeinschaft Stiftung, Schule und Internat zu unterstützen.

Der Verein fördert Schülerprojekte und ermöglicht Anschaffungen, die den Schülern zugute kommen. Wir organisieren und finanzieren Weiterbildungs- und Vortragsveranstaltungen und bemühen uns so, den Bildungshorizont der Klosterschüler zu erweitern. Kontinuierliche Unterstützung von vielen kulturellen Veranstaltungen ist seit Jahren Programm für unseren Verein.